22. Juni HZwo-Workshop

Einladung zum HZwo-Workshop am 22. Juni in Zwickau

Das Forschungs- und Transferzentrum (FTZ) der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ) ist neues Mitglied im Chemnitzer Innovationscluster (HZwo). Der Verein wird seine Kompetenzen aus den Bereichen elektrische Energietechnik und Elektromagnetische Verträglichkeit positionieren und lädt Interessierte zum ersten Workshop am 22. Juni nach Zwickau ein. 

Den diesjährigen Auftakt der Zusammenarbeit zwischen HZwo e.V. und FTZ e.V. bildet der Workshop „Leistungselektronik und Sensorik für Brennstoffzellensysteme“ des FTZ und HZwo. Neben Fachvorträgen des FTZ und der WHZ beteiligen sich auch das Fraunhofer Anwendungszentrum für optische Messtechnik und Oberflächentechnologien (AZOM) und die Fahrzeug-Entwicklung Sachsen (FES). Die Veranstaltung beginnt 14:00 Uhr und endet mit ausreichend Zeit zum Netzwerken gegen 19:00 Uhr. Interessierte sind herzlich eingeladen. Unterstützt wird die Veranstaltung durch das Verbundprojekt Saxony5.

 

AGENDA 22.06.2022

14:00 Uhr   Begrüßung & Eröffnung

14:35 Uhr   Impulsvorträge rund um das Thema Wasserstoff

                     EMV-Herausforderung durch die E-Mobilität / FTZ e.V.

                     Brennstoffzellensyteme & Anforderungen für mobile Anwendungen / FES GmbH

                     Cavity Ring-Down Technik in der Spurengasanalyse / Fraunhofer AZOM

                     Herausforderungen bei der Integration von Brennstoffzellensystemen in Elektro-
                     energieversorgungsnetze / WHZ

16:30 Uhr   Laborbesichtigung EMV Fahrzeughalle

17:00 Uhr   Diskussion und Netzwerken

 

Kostenlose Anmeldung über HZwo e.V.